Blaulicht

Völkermarkt/Wolfsberg: Fünf Festnahmen nach Suchtgifthandel

Nach monatelangen, intensiven Ermittlungen des Landeskriminalamtes Kärnten in Zusammenarbeit mit den Suchtgiftgruppen der Bezirkspolizeikommandos Wolfsberg und Völkermarkt gelang es diese Woche, genauer gesagt am 3. August, drei Männer im Alter von 34, 35 und 45 Jahre sowie eine 31-jährige Frau (alle aus den Bezirken Völkermarkt und Wolfsberg), sowie – wie nachträglich bekannt wurde – einen 23-jährigen Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land festzunehmen.

Alle fünf Personen sind beschuldigt, seit Juni 2020 mehrere Kilogramm Heroin mit einem Straßenverkaufswert von rund 150.000 Euro und mindestens 100 Gramm Kokain nach Österreich geschmuggelt und in weiterer Folge teilweise selbst konsumiert sowie zum anderen Teil verkauft zu haben.

Die vier Männer und die Frau wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt nach Klagenfurt eingeliefert.

Quelle: LPD Kärnten