Eisenkappel-Vellach

Klettersteig „Türkenkopf“: 54-Jähriger erlitt Kreislaufkollaps

Ein 54-jähriger Schweizer befand sich Sonntagmittag mit mehreren Familienangehörigen am Aufstieg des Klettersteiges „Türkenkopf“ als er plötzlich im unteren Drittel des Steiges einen Kreislaufkollaps erlitt.

Wie das alarmierte Team der Bergrettung Bad Eisenkappel beschrieb, konnten nachfolgende Kletterer den 54-Jährigen perfekt sichern und erstversorgen. Der Mann verlor kurzzeitig sein Bewusstsein, war aber beim Eintreffen der Einsatzkräfte wieder ansprechbar.

Er wurde von der Bergrettung mittels Seil geborgen und vom Roten Kreuz Völkermarkt zur Kontrolle ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Quelle: Bergrettung Bad Eisenkappel, LPD Kärnten/PI Eberndorf