Bleiburg

Verkehrsunfall in Bleiburg forderte zwei Verletzte

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw kam es heute auf der B81, der Bleiburger Bundesstraße. Zum Einsatzort eilten die Polizei, das Team des Roten Kreuzes samt Notarzt sowie auch die Kameraden der Stadtfeuerwehr Bleiburg.

Wie die Polizei beschreibt, fuhr gegen 12:20 Uhr ein 55- jähriger Steirer gemeinsam mit seiner 50-jährigen Frau auf einem Motorrad aus Richtung Einersdorf kommend nach Bleiburg. Zur selben Zeit fuhr eine 70-jährige Frau aus dem Bezirk Völkermarkt mit ihrem Auto vom Parkplatz eines Supermarktes auf die B81. Im Kreuzungsbereich kam es dann zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der Motorradfahrer und seine Frau kamen zu Sturz und mussten nach notärztlicher Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt gebracht werden. Die Autofahrerin hatte Glück und wurde bei dem Crash nicht verletzt.

An beiden Unfallfahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden.

Quelle: LPD Kärnten/PI Bleiburg