Eberndorf

15-jährige Mopedfahrerin bei Verkehrsunfall in Kühnsdorf verletzt

Ein Verkehrsunfall wurde heute seitens der Polizeiinspektion Eberndorf gemeldet. Dieser passierte im Ortsgebiet von Kühnsdorf gegen 14:30 Uhr.

Eine 36-jährige Frau aus dem Bezirk Völkermarkt wollte in Kühnsdorf mit ihrem Pkw nach links abbiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs musste sie jedoch verkehrsbedingt anhalten. Eine ihr nachfolgende 15-jährige Mopedfahrerin, sie kommt ebenfalls aus dem Bezirk Völkermarkt, übersah den stehenden Pkw der 36-Jährigen. Die Mopedfahrerin stieß trotz Einleitung des Bremsvorganges gegen das Heck des Autos.

Das Mädchen kam zu Sturz, erlitt dabei laut Auskunft der Polizei Verletzungen unbestimmten Grade und wurde nach der Erstversorgung durch das Team des Roten Kreuzes im Anschluss in das Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt gebracht. Die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt.

Quelle: LPD Kärnten/PI Eberndorf