Blaulicht

Mit gestohlenem Gewehr auf Mitarbeiter eines Seniorenheimes gezielt

Blick nach Völkermarkt: Die Polizei musste gestern einen 65 Jahre alten Mann vorläufig festnehmen und auf die Polizeiinspektion nach Völkermarkt bringen. Was zuvor passierte, schildert die Polizei wie folgt:

Am gestrigen 6. September, gegen 14 Uhr, zielte ein 65-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt mit einem Luftdruckgewehr auf zwei Mitarbeiter eines Seniorenheimes. Das Luftdruckgewehr habe er zwei Tage zuvor aus einem Gartenhaus im Bezirk Völkermarkt gestohlen. Die beiden Mitarbeiter des Seniorenheimes ergriffen die Flucht und alarmierten die Polizei.

Der 65-jährige wurde kurz darauf von Beamten der PI Völkermarkt ausgeforscht und wegen Tatbegehungsgefahr vorläufig festgenommen. Bei einer freiwilligen Nachschauhaltung in der Wohnung des Mannes konnten keine weiteren Waffen festgestellt werden. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und die gestohlene Waffe sichergestellt.

Ein auf der PI Völkermarkt durchgeführter Alkomatentest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung des Mannes. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wurde der 65-jährige in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Personen wurden bei diesem Vorfall nicht verletzt.

Quelle: PI Völkermarkt/ LPD Kärnten