Völkermarkt

Völkermarkt: Mopedfahrer (15) in St. Jakob bei Unfall schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw-Lenker und einem Mopedfahrer kam es gestern Nachmittag auf einer Gemeindestraße in St. Jakob. Zur gleichen Zeit, gegen 14:30 Uhr, passierte im Ortgebiet von Kühnsdorf ein ähnlicher Unfall – VK24 berichtete bereits. Folgendes passierte aber in Völkermarkt;

Gegen 14:30 Uhr fuhr ein 15-jähriger Mopedfahrer, er kommt aus dem Bezirk Völkermarkt, auf einer Gemeindestraße in St. Jakob entlang. Als er in einer Linkskurve den ihm entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 75-jährigen Mann, bemerkte, bremste er sein Moped laut Angaben der Polizei wohl stark ab.

Der junge Mopedfahrer prallte gegen den PKW, kam zu Sturz und erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt gebracht.

Der PKW-Lenker, er kommt ebenso aus dem Bezirk Völkermarkt, blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: LPD Kärnten/ PI Griffen