Blaulicht

Mehrfach überschlagen: Pkw-Lenkerin auf A2 von anderen Verkehrsteilnehmern gerettet

Sekundenschlaf war heute, kurz nach Mitternacht, vermutlich Auslöser eines Verkehrsunfall auf der A2 Südautobahn im Gemeindegebiet von Völkermarkt.

Wie die Polizei Wolfsberg erklärt, fuhr eine 17 Jahre alte Frau aus der Steiermark mit ihrem Pkw auf der A2 als sie vermutlich infolge von Sekundenschlaf nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen eine Böschung fuhr.

Der Pkw wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert, überschlug sich mehrmals und kam nach rund 200 Meter seitlich liegend zum Stillstand. Die junge Frau konnte mit Hilfe anderer Verkehrsteilnehmer über die Beifahrertüre aus dem stark beschädigten Auto steigen.

Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins LKH Wolfsberg gebracht.  Für die Dauer der Berge- und Aufräumarbeiten war die Fahrbahn Richtung Wien kurz vor halb 2 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. 

Quelle: LPD Kärnten /Polizei Wolfsberg