Neuhaus

Zehn Feuerwehren im Einsatz: Vollbrand eines Wirtschaftsgebäudes in Pudlach

Zur nach Mitternacht brach aus noch unbekannter Ursache in einem Stall in Pudlach ein Brand aus. Gegen 00:30 Uhr bemerkte ein Nachbar den Brand und alarmierte sofort die Feuerwehr und den Besitzer.

Beim Eintreffen der Feuerwehren Neuhaus, Bach, Lavamünd, Schwabegg, Ettendorf, Hart, Aich, Bleiburg, Rinkenberg und St. Paul/Lavantal, die mit insgesamt 130 Florianis im Einsatz standen, stand der Stall bereits in Vollbrand. Sofort wurden rund 40 Schafe aus dem brennenden Stall auf die Wiese getrieben und mit dem Löscheinsatz begonnen.

Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Die Brandursachenermittlung wird am heutigen Tage vom Bezirksbrandermittler der Polizei durchgeführt werden. Personen kamen nicht zu Schaden.

Quelle : LPD Kärnten/ PI Bleiburg