Leute, Völkermarkt

BestOf21 Bundesprojektprämierung: Völkermarkter Landjugend erstmals mit dabei

Viel Arbeit und Zeit hat der Landjugend Bezirksvorstand Völkermarkt in sein Tat.Ort Jugend Projekt „Landjugend lebt wieder auf!“ investiert und hat sich dadurch bei der Projektbewertung den vierten Platz ergattert. Somit dürfen sie mit vier weiteren Landjugendgruppen Kärnten bei der „BestOf21 Bundesprämierung“ Ende November in Oberösterreich vertreten und erhalten dort womöglich noch eine weitere Prämierung. Alles ist möglich… es heißt also Daumen drücken.

Tat.Ort Jugend ist die Dachmarke für wohltätige und gemeinnützige Projekte in der Landjugend. Etliche Projekte konnten von den Völkermarktern verwirklicht werden. Ziel des Projektes war es aber auch zu zeigen, was die Landjugend alles leisten kann und mit vielen Projekten den Bezirk so positiv wie möglich zu verändern.

©LJ Völkermarkt

Folgende Projekte konnten mit Erfolg umgesetzt werden…

  • Ein Futtermittelspende in Höhe von über 100 Euro ans „Haus für Tiere in Eberndorf“.
  • Eine bezirksweite Müllsammelaktion, bei welcher der Bezirksvorstand von den Orstgruppen Diex, Gallizien und St. Stefan/Haimburg unterstützt worden ist. Es konnten im ganzen Bezirk über 7000L/0,5T Müll gesammelt werden. Dieser wurde durch die Firma Gojer entsorgt.
  • Aus alten Paletten der Firma Kruschitz wurden 31 Insektenhotels gebaut. Diese werden derzeit noch in der Gemeinde Völkermarkt aufgestellt und bieten so bedrohten Insekten Nistplätze.
  • Aus den restlichen Paletten wurden Möbel gebaut. Diese wurden teils online verkauft. Die Einnahmen kamen der Hilfsorganisation „Bauern für Bauern“ zugute.
  • Die letzte Aktion war ein Flohmarkt am Hauptplatz in Völkermarkt, bei dem der Bezirksvorstand von der JVP sowie der Ortsgruppe St. Stefan/Haimburg unterstützt wurde. Am Ende konnte der Bezirksvorstand 550 Euro für „Bauern für Bauern“ spenden. Alles was beim Flohmarkt nicht verkauft wurde, wurde den Second Hand Laden Together Point in Völkermarkt gespendet.
Flohmarkt am Völkermarkter Hauptplatz ©LJ Völkermarkt

Quelle: Landjugend Berzirksgruppe Völkermarkt