Blaulicht

Holzpfosten brach: Arbeiter (20) aus Griffen schwer verletzt

Ein 20 Jahre alter Mann aus der Gemeinde Griffen trug heute bei einem Arbeitsunfall schwere Verletzungen davon.

Der Unfall passierte gegen 10:30 Uhr. Der 20-jährige Arbeiter war im Auftrag seiner Baufirma auf einer Baustelle in der Gemeinde Maria Rojach (Bezirk Wolfsberg) mit Maurerarbeiten beschäftigt. Dabei stand er auf einem Holzpfosten in einer Höhe von 3,70 Meter. Plötzlich brach jedoch der Pfosten unter dem 20-Jährigen zusammen und der Arbeiter stürzte auf den darunterliegenden Betonboden.

Der junge Griffner erlitt schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht werden.

Quelle: LPD Kärnten/PI St. Paul im Lavanttal