Sport, Völkermarkt

Österreichische Leichtathletikmeisterschaften: Gold, Silber und Bronze für den VST-Laas Völkermarkt

Vergangenes Wochenende wurden im Rahmen der Österreichischen Leichtathletikmeisterschaften der U16 und U20 in der Linzer OÖ Oberbank-Arena die Besten der Besten gesucht. Dieser letzte Saisonhöhepunkt brachte den Nachwuchsathleten vom VST-Laas Völkermarkt gleich drei mal Edelmetall.

Hannah Ladinig holte sich, wie vom VST-Laas verraten wurde nach einer mehrwöchigen Verletzungspause, die Silbermedaille und somit den Vizemeistertitel im Diskuswurf.

Hannah Ladinig glänzte mit einer Weite von 37,82 Metern! ©Martina Albel

Stephan Pacher holte sich den Österreichischen Meistertitel über 100 Meter in der U20 Klasse in nur 10,94 Sekunden. Beim Kugelstoßen sicherte er sich die Bronzemedaille.

Stephan Pacher lief die 100 Meter in 10,94 Sekunden (Mitte) ©Martina Albel

„Ein sehr guter Einstand bei seiner ersten Teilnahme bei Österreichischen Meisterschaften gelang Mael Urbas über 1000 Meter in der U16 Klasse. Von Anfang an lief er ein mutiges Rennen und konnte sich schließlich als Jahrgangsjüngerer über Platz 6 in neuer persönlicher Bestleistung von 2:55,05 min und der Teilnahme bei der Siegerehrung freuen“, heißt es seitens des VST-Laas Völkermarkt.

Mael Urbas mit der Nummer 501 ©Martina Albel

VST-Laas: „Dominik Hanschitz konnte nicht ganz an seine sehr guten Leistungen anschließen, da er auch kaum Trainingsmöglichkeiten hatte. Im Weitsprung kam er bei schwierigen Windverhältnissen auf Platz 11 und über 100 Meter wurde es Platz 13. Auch Stephan Pacher kam am ersten Tag im Diskuswurf nicht an seine Bestweiten heran und erreichte Platz 9.“

Dominik Hanschitz ©Martina Albel

Quelle: VST-Laas Völkermarkt, Martina Pacher, Fotos: Martina Albel, VST-Laas Ladinig