Eisenkappel-Vellach

Landwirt fand erschossenen Rehbock auf seinem Grundstück

Die Polizeiinspektion Bad Eisenkappel ermittelt aktuell in folgendem Fall: Am gestrigen 12. Oktober, kurz nach 18 Uhr, fand ein 32 Jahre alter Landwirt auf seinem Grundstück in Ebriach einen erschossenen Rehbock. Er verständigte die Polizei.

Das Wild war circa 12 Kilo schwer und dürfte von einem noch unbekannten Täter in der Nacht zuvor erschossen worden sein. Sein Haupt sowie die linke Schulter des Tieres wurden abgetrennt.

Quelle: LPD Kärnten / PI Bad Eisenkappel