Eberndorf

Alkolenker (56) bei spektakulärem Unfall verletzt

Stark Alkoholisiert verursachte ein 56 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Völkermarkt gestern auf der L128, der Eberndorfer Landesstraße, einen Verkehrsunfall. Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallerhebungen, Fahrzeugbergung und Straßenreinigung nur einspurig befahrbar, der Verkehr wurde wechselseitig angehalten.

Laut Auskunft der Polizei fuhr der 56-Jährige mit seinem Pkw auf der Eberndorfer Landestraße aus Richtung Kühnsdorf kommend in Richtung Mittlern. Auf einer langgezogenen leichten Linkskurve kam er rechts von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug stieß dabei gegen die rechts ansteigende Straßenböschung, überschlug sich, stieß in weiterer Folge gegen eine Baumreihe, prallte von dort ab und kam schließlich auf den Rädern am rechten Straßenbankett zum Stillstand. Der 56-Jährige wurde beim Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung durch einen zufällig vorbeikommenden First Responder und im Weiteren durch das Sanitäterteam vom Roten Kreuz Bleiburg mit der Rettung ins Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt eingeliefert.

Der PKW wurde schwer beschädigt. Ein Alkotest ergab eine starke Alkoholisierung. Er wird der Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt angezeigt.

Quelle: LPD Kärnten