Völkermarkt

Forstarbeiter von schwerem Wurzelstock eingeklemmt

Zu einem schweren Forstunfall bei einem Waldgrundstück in Völkermarkt wurden gestern mehrere Feuerwehren, das Rote Kreuz sowie die Polizei alarmiert.

Am gestrigen 11. November Uhr führe ein 44-jähriger Landwirt auf seinem Waldgrundstück in Völkermarkt Forstarbeiten durch. Kurz nach 15 Uhr geriet er im steilen, unwegsamen Gelände hinter einen Wurzelstock, worauf dieser kippte, umfiel und beide Beine des Landwirts einklemmte.

Freund setze Rettungskette in Gang

Der Mann konnte seinen ebenfalls im Waldstück anwesenden Freund zu Hilfe rufen, der die Rettungskette in Gang setzte. Der 44-Jährige wurde von den Feuerwehren Völkermarkt, Pischeldorf, St. Filippen und St. Michael ob der Gurk mittels Greifzug und Hebekissen aus der misslichen Lage befreit, und der Rettung übergeben werden.

Quelle: LPD Kärnten/FF Völkermarkt