Blaulicht

Sturz auf Baustelle: C11 brachte Arbeiter (37) ins Klinikum

Am heutigen Freitag, gegen 08:30 Uhr, kam es zu einem Arbeitsunfall in Klagenfurt wobei sich ein 37 Jahre alter Arbeiter aus dem Bezirk Völkermarkt Verletzungen unbestimmten Grades zuzog.

Laut Angaben der Polizei verlor der 37-jährige Arbeiter beim Hinunterwerfen des Resteisens aus dem 1. Stock das Gleichgewicht und stürzte auf den darunterliegenden Schotterboden.

Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und klagte über Schmerzen im Rückenbereich. Der Arbeiter wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

Quelle: LPD Kärnten/PI Annabichl