Blaulicht

Von Bagger erfasst: Arbeiter wurde gegen Betonsockel gedrückt

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich heute um die Mittagszeit auf einer Baustelle in Krumpendorf. Dabei wurde ein 54 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Völkermarkt schwer verletzt.

Wie die Polizei beschreibt, nahm der 21-jährige Arbeiter kurz nach 11:30 Uhr auf der Baustelle einen Bagger in Betrieb, um eine Baggerschaufel zu wechseln. Dabei bemerkte er jedoch einen im Schwenkbereich des Arbeitsgerätes stehenden 54-jährigen Arbeiter aus dem Bezirk Völkermarkt nicht.

Der Mann wurde vom Hinterteil des sich drehenden Baggers erfasst und gegen einen Betonsockel gedrückt. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Besatzung der Rettungshubschraubers Christophorus 11 ins UKH Klagenfurt geflogen.

Quelle: LPD Kärnten