Bleiburg

Tödlicher Verkehrsunfall in Bleiburg

Traurige Nachrichten aus dem Gemeindegebiet von Bleiburg. Bei einem Verkehrsunfall wurde eine 71 Jahre alte Frau so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb.

Der Unfall passierte gegen 16:50 Uhr im Kreuzungsbereich der Bundesstraße mit der Heimstraße. Dort kam es zu einer Kollision zwischen einem Pkw, gelenkt von einem 77-jährigen Pensionisten aus dem Bezirk Wolfsberg und einem slowenischen Sattelzug, gelenkt von einem  55-jährigen Kraftfahrer aus Slowenien.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde die Beifahrerin und Lebensgefährtin des Pkw-Lenkers, eine 71-jährige Frau, tödlich verletzt. Der 77-Jährige wurde im Pkw eingeklemmt und erlitt schwerste Verletzungen. Er musste von Kameraden der Feuerwehren Bleiburg, St. Michael und Rinkenberg aus dem Wrack geborgen werden und wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber C 11 ins UKH Klagenfurt geflogen. Der LKW-Lenker erlitt einen schweren Schock.

Die  B 80a war in der Zeit von 17:55 bis 19:15 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Quelle: LPD Kärnten/PI Bleiburg