Aktuell

Gewalt an Frauen: Notrufnummer auf jedem SPAR-Kassabon zu finden

„Eine von fünf Frauen in Österreich ist von Gewalt betroffen. Gewalt hat viele schreckliche Gesichter. Sie ist ein gesellschaftliches Problem. In Kärnten sind von Gewalt Betroffene nicht allein. Zögern Sie nicht, wenn Sie selbst betroffen sind oder Sie Gewalt wahrnehmen“, betonen heute, Donnerstag, Sozialreferentin LHStv.in Beate Prettner und Frauen-Landesrätin Sara Schaar anlässlich des Beginns der „16 Tage gegen Gewaltvon 25. November (Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen) bis 10. Dezember (Internationaler Tag der Menschenrechte).

Zu Beginn der Corona-Pandemie wurde die Beratungshotline in Kärnten für Frauen* und Mädchen* unter der 0660 244 24 01 in Kooperation mit der Frauen-Helpline ins Leben gerufen, um für die Frauen in Kärnten jederzeit zur Verfügung zu stehen. Die Hotline ist rund um die Uhr anonym und kostenlos erreichbar. 237 Anrufe im Jahr 2020, vor allem während der Lockdowns, stehen bisher 200 Anrufen im heurigen Jahr gegenüber. Deshalb wird ab heute 16 Tage lang am Ende jedes SPAR-Kassabons diese Nummer zu finden sein. „SPAR Kärnten hilft auf diesem Wege mit, eine sofortige Unterstützungsmöglichkeit, die leicht erreichbar ist, sichtbar zu machen“, sagt Schaar, die SPAR Kärnten herzlich für diese Kooperation dankt.

Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen und Mädchen: SPAR-Geschäftsführer Paul Bacher, SPAR-Mitarbeiterin Sylvia Mramor und Landesrätin Sara Schaar ©Gernot Gleiss

Von Gewalt Betroffene sind nicht alleine, es gibt Hilfe!

• 24-Stunden-Beratungshotline für Frauen* und Mädchen* unter der Telefonnummer 0660244 24 01
• Gewaltschutzzentrum Kärnten: 0463 590 290 oder info@gsz-ktn.at
• Weitere Informationen, Termine der Themen-Filmabende und neue Online-Broschüre „Hilfe und Unterstützung für Frauen, Familien und Jugendliche“ zu Gewaltschutz und Gewaltprävention: frauen.ktn.gv.at
• Im Rahmen der „16 Tage gegen Gewalt“ leuchtet auch das Amt der Kärntner Landesregierung am Arnulfplatz zwischen 25. November und 10. Dezember im Rahmen der „Orange The World“-Kampagne von UN Women wieder in Orange, um ein starkes Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.
• Das Referat für Frauen und Gleichbehandlung des Landes Kärnten lädt im Rahmen der Aktionstage zu drei Filmabenden per Online-Stream, organisiert vom Filmstudio Villach, um das Thema auf die Leinwand zu bringen. Hier geht’s zu Termine und Infos zu den Filmen.

Quelle: Land Kärnten