Eberndorf

Stift Eberndorf: Drei Minderjährige für Schmieraktion verantwortlich

Mitte November 2021 berichtete VK24 in den sozialen Medien kurz über Zwischenfall in der Gemeinde Eberndorf, wo Unbekannte die Fassade des Stifts beschmierten. Nun konnten sie nach umfangreichen Ermittlungen von Beamten der Polizeiinspektion Eberndorf ausgeforscht werden.

In der Zeit zwischen 12. und 15. November kam es im Stift Eberndorf durch vorerst unbekannte Täter zu einer Schmieraktion. Dabei wurde ein Stiegenaufgang durch Graffiti massiv verunstaltet. Es entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren tausend Euro.

Am gestrigen Sonntag konnten nach umfangreichen Ermittlungen durch Beamte der PI Eberndorf drei minderjährige Burschen aus den Gemeinden Eberndorf und Feistritz/Drau als Tatverdächtige ausgeforscht werden.

Sie werden nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Quelle: LPD Kärnten/ PI Eberndorf