Region fehlt
Carina Leyroutz
Weniger als 1 Minute Lesezeit

Hasch-Muffins gebacken: Frau musste nach Verzehr ins LKH gebracht werden

Eine 17-jährige Jugendliche und vier weitere junge Erwachsene im Alter von 18 und 19 Jahren – alle sind aus dem Bezirk Völkermarkt – stellten in der Wohnung der 47-jährigen Mutter der 17-Jährigen selbstgebackene Muffins versetzt mit Cannabis her. Nachdem die fünf Beschuldigten die Wohnung verlassen hatten, nahm die 47-jährige Mutter am Nachmittag einen dieser Muffins…

Werbung

Eine 17-jährige Jugendliche und vier weitere junge Erwachsene im Alter von 18 und 19 Jahren – alle sind aus dem Bezirk Völkermarkt – stellten in der Wohnung der 47-jährigen Mutter der 17-Jährigen selbstgebackene Muffins versetzt mit Cannabis her.

Nachdem die fünf Beschuldigten die Wohnung verlassen hatten, nahm die 47-jährige Mutter am Nachmittag einen dieser Muffins zu sich.

Laut Auskunft der Polizei Griffen musste die Frau nach dem Verzehr mit Bewusstseinsstörungen in das LKH Wolfsberg eingeliefert werden. Mittlerweile wurde die 47-Jährige bereits aus dem Krankenhaus entlassen.

Die fünf Beschuldigten werden auf freiem Fuß angezeigt.

Quelle: LPD Kärnten/PI Griffen

Werbung
  • Online: 22.12.2021 - 12:39