Bleiburg

Schlimmer Sturz auf Petzen: 59-Jähriger schwer verletzt

Zu einem Skiunfall auf der Petzen kam es am heutigen Freitag, kurz nach 11 Uhr. Ein 59 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Klagenfurt zog sich dabei eine schwere Beinverletzung zu.

Der 59-jährige Skifahrer war auf der Zufahrt vom Siebenhüttenlift zum Stollenhang als es ihm – so wird es angenommen – aufgrund einer glatten Stelle den Ski verschlug und er zu Sturz kam. Dabei löste sich sein linker Ski und er stürzte auf diesen.

Bei dem Sturz zog er sich eine tiefe Schnittwunde im Bereich des Unterschenkels zu. Der 59-Jährige wurde von einem Notfallsanitäter und von Mitgliedern des Pistendienstes der Bergwacht Bleiburg erstversorgt und anschließend vom Rettungshubschrauber „C11″ ins UKH Klagenfurt zur medizinischen Weiterversorgung geflogen.

Quelle: LPD Kärnten