Blaulicht

16-Jähriger trat Windschutzscheibe von Polizeiauto ein

Ein 16 Jahre alter Jugendlicher aus dem Bezirk Völkermarkt wurde gestern Abend dabei beobachtet, wie er bei einem Dienstwagen der Polizei die Windschutzscheibe eintrat und danach flüchtete. Nach einer Suchaktion der Polizei konnte er unweit des Fahrzeuges angehalten werden.

Gegen 21:30 Uhr beobachtete ein Passant in Villach, wie eine männliche Person bei einem Polizeiauto die Windschutzscheibe eintrat. Der Passant verständigte die Polizei.

Die bis zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte männliche Person konnte am Bahnhof in Villach angehalten und von der Polizeistreife kontrolliert werden. Während der Klärung des Sachverhalts versuchte der Mann sich der Amtshandlung der Polizisten zu entziehen und sprang auf die dort befindlichen Bahngleise.

Die Beamten konnten den 16-Jährigen aus dem Bezirk Völkermarkt schließlich festnehmen. Eine genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

Quelle: LPD Kärnten