Bleiburg
Carina Leyroutz
Weniger als 1 Minute Lesezeit

Polizeiermittlungen

Bub aus Bleiburg soll für Waldbrand in Viktring verantwortlich sein

Am 25. März 2022 kam es in einem Waldstück in Viktring zu einem Brand. Nach intensiver Ermittlungen der Polizeiinspektion Viktring konnte ein 11-jähriger Schüler aus Bleiburg als Verursacher ausgeforscht werden.

Werbung

Der Brand wurde damals gegen 13:30 Uhr von einem 45-jährigen Paketzusteller beim Vorbeifahren entdeckt. Dieser alarmierte auch umgehend die Feuerwehr. Aufgrund der Trockenheit breitete sich der Brand rasch aus.

Der Berufsfeuerwehr Klagenfurt und den Freiwilligen Feuerwehren Viktring und St. Ruprecht gelang es den Brand unter Kontrolle zu bringen. Laut Auskunft der Feuerwehr sind damals rund 1.200 Quadratmeter Wald in Brand geraten.

Die Spur führte die bearbeitende Dienststelle der Polizei aus Viktring in den Bezirk Völkermarkt, wo ein 11 Jahre alter Bub aus Bleiburg als Verursacher ausgeforscht werden konnte. Er gab bei seiner Befragung an, dass er aus „Langeweile“ ein Schulheft angezündet und dann unbedacht weggeworfen habe.

Werbung
  • Online: 29.04.2022 - 06:00
  • Edit: 02.05.2022 - 17:12