St. Kanzian am Klopeiner See
Carina Leyroutz
Weniger als 1 Minute Lesezeit

Nach polizeilichen Ermittlungen:

Zwei Jugendliche gestanden Sachbeschädigungen in St. Kanzian

In der Nacht von 30. April auf 1. Mai wurden an der Norduferpromenade und bei einem Strandbad am Klopeiner See mehrere Objekte mit blauer Sprühfarbe besprüht. Nun konnten die Täter ausfindig gemacht werden.

Werbung

Die Polizeiinspektion St. Kanzian bat damals die Bevölkerung um Hinweise, die mit der Tat in Zusammenhang standen.

Nach umfangreichen Ermittlungen konnten die Kriminalisten der Polizeiinspektionen St. Kanzian und Eberndorf nun einen 15 Jahre alten Jugendlichen aus Kühnsdorf und einen 16 Jahre alten Jugendlichen aus St. Kanzian ausforschen.

Laut Auskunft der Polizei waren die Jugendlichen zu den Taten geständig und werden nun der Staatsanwaltschaft angezeigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist der Redaktion nicht bekannt.

Werbung
  • Online: 16.05.2022 - 08:24
  • Edit: 16.05.2022 - 08:25