Neuhaus / Ruden
Carina Leyroutz
1 Minuten Lesezeit

Am 29. Mai

Feuerwehrjugend misst sich in Schwabegg

Das Bezirksfeuerwehrkommando Völkermarkt lädt gemeinsam mit der Feuerwehr Schwabegg am 29. Mai zu den Einzel- und Gruppenbewerben der Feuerwehrjugend in den Kategorien Bronze und Silber am Sportplatz in Schwabegg.

Werbung

Am 29. Mai ab 8 Uhr werden über 240 junge Florianis aus den Bezirken Völkermarkt, Wolfsberg, Klagenfurt Land und Villach Land und auch eine Gruppe aus der Steiermark erwartet, welche sich in einem Bewerb miteinander messen.

„Es soll ein Gemeinschaftstag der Feuerwehrjugend mit buntem Rahmenprogramm werden, welches für Spiel und Spaß bei den Jugendlichen sorgen soll“, berichtet der Bezirksjugendbeauftragte Harald Rupic, der mit der Feuerwehr Schwabegg bereits in intensiver Planung ist. Man kann jederzeit am Bewerb zusehen und die Kinder dabei anfeuern. Ebenso für die heimische Kulinarik aller Teilnehmer und Besucher sorgt das Team der Feuerwehr Schwabegg rund um Kommandant Michael Lamprecht. Um ca. 17 Uhr erfolgt dann die Ergebnisbekanntgabe am Sportplatz.

Archivfoto ©BFKdo Völkermarkt

Der Bewerb

Die Jugend, als Garant für eine sichere Zukunft des Feuerwehrwesens, zeigt an diesem Tag, was schon jetzt in den späteren Feuerwehrmännern und Feuerwehrfrauen steckt. In einer Hindernisübung müssen die Kinder und Jugendlichen unter anderem Hürden, Kriechtunnel und einen fiktiven Wassergraben überwinden und mit einer Kübelspritze einen Löschangriff simulieren. Im Gruppenbewerb müssen die neun Jugendmitglieder danach einen 400-Meter-Staffellauf mit verschiedenen Hindernissen absolvieren.

Werbung
  • Online: 19.05.2022 - 15:44