Ruden
Carina Leyroutz
1 Minuten Lesezeit

Blaulicht

Zwei Schwerverletzte bei Unfall an Kreuzung

Zu einem Verkehrsunfall wurden gestern Abend das Rote Kreuz, die Crew des Rettungshubschraubers Christophorus 11, die Polizei sowie die Freiwilligen Feuerwehren Ruden, Griffen und St. Peter am Wallersberg alarmiert.

Werbung
©FF Ruden

Eine 73-jährige Frau aus Klagenfurt fuhr gegen 20:15 Uhr mit ihren Pkw auf der L127, der Rudener Landesstraße in Richtung Ruden. An der Kreuzung mit der Lippitzbacher Bundesstraße kollidierte sie seitlich gegen ein Fahrzeug, gelenkt von einem 39 Jahre alten Mann aus Bosnien und Herzegowina.

©FF Ruden

Die 73-Jährige sowie ihre Beifahrerin, eine 21 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Völkermarkt, wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie mussten nach der medizinischen Erstversorgung mittels Rettungsdienst bzw. Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt gebracht werden. Ein auf dem Rücksitz mitgefahrener 17-jähriger Jugendlicher erlitt leichte Verletzungen und begab sich in häusliche Pflege. Der Lenker des zweitbeteiligten Fahrzeuges blieb unverletzt.

Der Bereich der Unfallstelle musste bis Mitternacht für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Werbung
  • Online: 26.05.2022 - 05:47
  • Edit: 26.05.2022 - 08:37