Kärnten
Carina Leyroutz
1 Minuten Lesezeit

Finanzielle Unterstützung

Energiekostenausgleich: Über 600.000 Gutscheine bereits eingelöst

Mit Stand 25. Mai 2022 wurden bereits mehr als 600.000 Formulare zur Beantragung des Energiekostenausgleichs eingereicht.

Werbung

Um die Menschen in Österreich angesichts der erhöhten Energiekosten finanziell zu unterstützen, hat die Bundesregierung ein rund 4 Milliarden Euro schweres Anti-Teuerungspaket beschlossen.

Seit Ende April werden die Energiekosten-Gutscheine an die österreichischen Haushalte verschickt. Dieser Gutschein über einen Betrag von 150 Euro kann online oder postalisch unter Ausfüllung des entsprechenden Formulars eingelöst werden. Die 150 Euro werden bei der nächsten Jahres- oder Schlussabrechnung automatisch abgezogen. Insgesamt geht der Gutschein an über 4 Millionen österreichische Haushalte. Der Versand der Gutscheine wird am Freitag fertiggestellt – die Post stellt diese Gutscheine voraussichtlich bis Ende nächster Woche zu.

Digitales Angebot wird gut genutzt

Bisher wurden ca. 85 Prozent bzw. mehr als 500.000 Gutscheine in Österreich online eingelöst. Einer der Gründe, warum die Online-Quote so hoch ist, ist der nutzerfreundliche QR-Code, mit dem man auf die übersichtlich eingerichtete Webseite www.energiekostenausgleich.gv.at geleitet wird. In Kärnten wurden bis dato 33.424 Formulare eingereicht.

Werbung
  • Online: 27.05.2022 - 10:39
  • Edit: 27.05.2022 - 10:40