Eisenkappel-Vellach
Carina Leyroutz
1 Minuten Lesezeit

Start ab 20. Juni 2022

Wartezeit einplanen: Sanierung der Schaidasattel Straße startet

Am Schaidasattel im Gemeindegebiet von Eisenkappel-Vellach müssen Autofahrer in den nächsten Monaten immer wieder mit kürzeren Wartezeiten und Verkehrsbehinderungen rechnen. Grund dafür ist die Baustelle an der L 108 Schaidasattel Straße zwischen Ebriach und Terkl, die am Montag, den 20. Juni, startet.

Werbung

Die Schaidasattel Straße weist Fahrbahnverdrückungen, Netz-, Einzel- und Setzungsrisse auf und wird bis voraussichtlich Mitte Oktober auf einer Länge von einem Kilometer aufwändig saniert. Der Großteil der Sanierungsarbeiten kann mit einer halbseitigen Sperre unter Aufrechterhaltung des Verkehrs durchgeführt werden.

Für die Asphaltierungsarbeiten muss die Schaidasattel Straße allerdings aufgrund der geringen Fahrbahnbreite – an der engsten Stelle ist die Straße drei Meter breit – komplett gesperrt werden. Eine Umleitung wird eingerichtet und rechtzeitig bekanntgegeben.  

„Die Schaidasattel Straße verbindet die beiden Bezirke Klagenfurt-Land und Völkermarkt. Vor allem in ländlichen Regionen ist es wichtig, eine sichere und zeitgemäße Infrastruktur zu gewährleisten, deshalb nehmen wir beträchtliche Mittel in die Hand, um diesen Abschnitt zu sanieren“, sagt Straßenbaureferent LR Martin Gruber. Die Kosten belaufen sich auf 520.000 Euro, die aus dem Straßenbaubudget von LR Gruber finanziert werden.

Werbung
  • Online: 15.06.2022 - 11:27