Kärnten
1 Minuten Lesezeit

Völkermarkter Straße/ Klagenfurt

Vier Fahrzeuge in Verkehrsunfall involviert

Zu einem Verkehrsunfall kam es am heutigen Dienstag gegen 6 Uhr morgens auf der Völkermarkter Straße in Klagenfurt. Involviert war dabei auch eine 17 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Völkermarkt.

Werbung

Eine 53-jährige Frau aus dem Bezirk Klagenfurt Land fuhr gegen 6 Uhr mit ihrem Pkw auf der Völkermarkter Straße auf der linken Fahrspur stadteinwärts. Zur gleichen Zeit kam ihr ein 23-jähriger Klagenfurter mit seinem Kastenwagen ebenfalls auf der linken Fahrspur entgegen. Aus derzeit unbekannter Ursache überfuhr der 23-Jährige die doppelte Sperrlinie, kam auf die Gegenfahrbahn und touchierte das Auto der 53-Jährigen. Dieses wurde durch die Kollision schwer beschädigt und kam am Straßenrand der Gegenfahrbahn zu stehen.

Eine 17 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Völkermarkt, die zu diesem Zeitpunkt ebenfalls stadteinwärts fuhr, musste mit ihrem Pkw nach rechts ausweichen und eine Vollbremsung einleiten. Ein hinter der 17-Jährigen fahrendes Fahrzeug, gelenkt von einer 57-jährigen Frau aus dem Bezirk Klagenfurt Land, konnte ebenso nicht mehr rechtzeitig anhalten und touchierte das Fahrzeugheck der 17-Jährigen. Laut Auskunft der Polizei gaben beide Frauen an, nicht verletzt zu sein.

Die 53- und der 23-Jährige klagten über leichte Schmerzen und wurden von den Rettungskräften in das UKH gebracht. Bei allen Lenkern durchgeführte Alkotests verliefen negativ.

Werbung
  • Online: 12.07.2022 - 11:34