Griffen
1 Minuten Lesezeit

Betrunkener Unfalllenker machte Selbstanzeige

Zeugenaufruf nach Unfall auf A2: Wer hat den Crash mitbekommen?

Heute ereignete sich auf der A2 Südautobahn, vermutlich im Bereich von Griffen, ein Verkehrsunfall. Da der 46 Jahre alte Autofahrer jedoch nicht sagen konnte, wo der Unfall passiert ist, bittet die Polizei um Hinweise.

Gegen 7:30 Uhr kam ein 46 Jahre alter Steirer zur Polizeiinspektion nach St. Andrä und erstattete Selbstanzeige. Er gab an kurz zuvor mit seinem PKW gegen ein Hindernis gefahren zu sein.

Die Beamten bemerkten, dass der Mann stark nach Alkohol roch und machten einen Alkotest. Dieser ergab eine starke Alkoholisierung. Da der Mann jedoch nicht sagen konnte, gegen welches Hindernis er gefahren war, suchte die Polizei gemeinsam mit der ASFINAG nach der Unfallörtlichkeit.

Wer hat den Unfall mitbekommen?

Laut den Angaben des Unfalllenkers ist er von einem Freund von Maria Wörth zur A2 Südautobahn gefahren. Auf der A2 im Bereich Griffen hörte er einen lauten Knall und blieb am Rastplatz Gönitz stehen. Dort sah er das Ausmaß der Beschädigung. Beim Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Skoda Octavia Kombi. Der PKW wurde durch den Crash stark an der rechten vorderen Seite bis zur Beifahrertüre beschädigt.

Bis dato konnte die Unfallörtlichkeit jedoch nicht gefunden werden. Wem ist dieses Fahrzeug zwischen 6 und 7:30 Uhr auf der beschriebenen Fahrtstrecke aufgefallen? Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Wolfsberg unter 059133/2171.

Dem Steirer wurde der Führerschein entzogen. Er bekommt eine Anzeige.

  • Online: 10.09.2022 - 18:09