Kärnten
Weniger als 1 Minute Lesezeit

Unfall zu Neujahr

Crash: Drei Erwachsene und ein Kind mussten ins Krankenhaus gebracht werden

Bei einem Verkehrsunfall am 1. Januar 2023 in Klagenfurt mussten vier Personen, darunter ein Kind, zur medizinischen Versorgung in Krankenhäuser gebracht werden.

Der Unfall passierte gegen 14:45 Uhr. Ein 55 Jahre alter Klagenfurter fuhr mit seinem Pkw in Richtung Völkermarkter Straße. Bei einem Kreuzungsbereich dürfte der 55-Jährige einen Pkw übersehen haben und es kam zum Crash der beiden Fahrzeuge.

Der Klagenfurter, sowie die drei Personen des zweitbeteiligten Fahrzeuges – ein 32 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Völkermarkt, seine 32-jährige Ehefrau sowie der 6-jährige Sohn – wurden nach der Erstversorgung vom Roten Kreuz in das Klinikum Klagenfurt bzw UKH Klagenfurt gebracht.

An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden. Für die Dauer des Unfallerhebungen war der Bereich der Völkermarkter Straße teilweise gesperrt.

  • Online: 02.01.2023 - 08:53