Griffen
1 Minuten Lesezeit

"Künstliche Intelligenz in der Wirtschaft?"

Südkärnten Connect 2.0 der Jungen Wirtschaft Völkermarkt

Die Junge Wirtschaft Völkermarkt veranstaltete vor wenigen Tagen bereits das zweite Südkärnten Connect-Event. Diesmal war der Treffpunkt bei einem bekannten Unternehmen mit Sitz in Griffen.

Werbung

Die kostenlose Infoveranstaltung der Jungen Wirtschaft Völkermarkt am 22. Januar 2024 stand ganz unter dem Motto „Künstliche Intelligenz in der Wirtschaft?“ und fand diesmal bei fischer Edelstahlrohre Austria GmbH statt.

Dipl.-Ing. Dr. Heinz Paar, Geschäftsführer von fischer Edelstahlrohre Austria GmbH ©Varh Fotografie

Mit dabei: Hausherr, Dipl.-Ing. Dr. Heinz Paar, Geschäftsführer von fischer Edelstahlrohre Austria GmbH, und KI Expertin, Dr. Eva Eggeling, von Fraunhofer Austria Research GmbH.

Die beiden Spezialisten in ihrem Fach erläuterten dabei die spannenden Themen „Erfahrungsbericht-KI in der Praxis“(fischer Edelstahlrohre Austria) und „Wie die KI die Produktivitätssteigerung und Ressourcenfreisetzung unterstützt“(Fraunhofer Austria Research).Im Anschluss wurden den Teilnehmern des Events eine Führung durch die Produktion von fischer Edelstahlrohre geboten.

Dr. Eva Eggeling, von Fraunhofer Austria Research GmbH ©Varh Fotografie

Um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen, lud der Geschäftsführer noch auf eine hauseigene „fischer Edelpizza“ und kühlen Getränken ein. Eine „kleine“ Runde Balanka wurde natürlich auch gespielt.

Wer bei der nächsten kostenlosen Veranstaltung der Jungen Wirtschaft Völkermarkt auch dabei sein möchte, behält am besten ihre Facebook und Instagram-Seite im Auge. Dort ist man immer „up to date“.

Beim Tischfußball am Ende des Events ging es noch lustig zur Sache ©Varh Fotografie
Werbung
  • Online: 25.01.2024 - 13:40
  • Edit: 25.01.2024 - 13:43