Bezirk Völkermarkt / Bezirk Klagenfurt Land
1 Minuten Lesezeit

Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Dienstagabend: Suche nach brennendem Lkw auf A2 Südautobahn

Zu einem Lkw-Brand ist es Dienstagabend auf einem Rastplatz der A2 Südautobahn gekommen. Da der Fahrer jedoch nicht wusste, wo genau er sich zu dem Zeitpunkt befand, mussten die Feuerwehren einige Rastplätze abfahren.

Werbung

Die Freiwilligen Feuerwehren Griffen, Völkermarkt und St. Andrä wurden gestern Abend zu einem LKW-Brand auf die A2 Südautobahn alarmiert. Die Feuerwehren kontrollierten alle Rastplätze in ihrem Gebiet, konnten jedoch kein brennendes Fahrzeug vorfinden.

Weitere Feuerwehren alarmiert

Gegen 19:35 Uhr wurden dann die Freiwilligen Feuerwehren Grafenstein, Poggersdorf, Ebenthal sowie St. Georgen am Sandhof alarmiert, um die Rastplätze in ihrem Abschnitt abzusuchen.

Laut Auskunft der FF Grafenstein konnte der Lkw schließlich beim Rastplatz Grafenstein in Fahrtrichtung Wien ausfindig gemacht werden. „Der Fahrer konnte den Brand bereits mittels Feuerlöscher eindämmen. Es wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt. Im Anschluss wurde der Trailer kontrolliert und von der Zugmaschine abgekoppelt. Der Lkw wurde an einem sicheren Platz abgestellt und einem Abschleppunternehmen übergeben“, erklärt die FF Grafenstein.

Werbung
  • Online: 07.02.2024 - 10:39
  • Edit: 07.02.2024 - 10:40