Völkermarkt / Bezirk Völkermarkt
Weniger als 1 Minute Lesezeit

Ehemann hörte Hilferufe

Unfall: Frau erlitt tiefe Schnittwunde am Bein

Wie Polizeibeamte der Polizeiinspektion Völkermarkt bekannt gaben, kam es heute Vormittag zu einem Arbeitsunfall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen.

Werbung

Eine 67 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Völkermarkt war heute damit beschäftigt, mit einer Motorsäge Baumstämme zu entasten. Kurz vor 11 Uhr schnellte die Motorsäge dabei zurück. Die laufenden Motorsäge verletzte sie dabei im Bereich des Beines.

Ehemann setzte Rettungskette in Gang

Der Ehemann der Verletzten hörte die Hilferufe ihrer Frau, lief zu ihr und wählte dann den Notruf. Nach der Erstversorgung durch Rettungskräfte wurde sie zur medizinischen Weiterversorgung in das Unfallkrankenhaus nach Klagenfurt gebracht.

Werbung
  • Online: 14.03.2024 - 14:16