Eberndorf
2 Minuten Lesezeit

Wie alles begann...

Sportliche Reise: Vom „DG Tri-Team Gösselsdorf“ zum „Tri Team Südkärnten“

Ein sportliches Phänomen, das vor fast 15 Jahren seinen Ursprung unter dem Dach der DG Gösselsdorf fand, hat sich zu einem strahlenden Beispiel für Vielfalt, Engagement und Gemeinschaft entwickelt. Die Geburtsstunde der Triathlon-Sektion, damals initiiert von Marco Auprich, seinem Bruder Daniel und Cousin Mario, markierte den Beginn einer bemerkenswerten Reise für das heutige "Tri Team Südkärnten".

Werbung

Was einst als örtliche Initiative begann, hat sich bis dato zu einer überregionalen Institution entwickelt, die weit über die Grenzen Kärntens hinaus bekannt ist. Die Geschichte des Vereins ist geprägt von einem stetigen Wachstum, die das Team zu einer multikulturellen Gemeinschaft gemacht hat. Ursprünglich aus der Ortschaft Gösselsdorf stammend, hat das Team im Laufe der Jahre viele Mitglieder aus verschiedenen Regionen und sogar Ländern angezogen.

2018: Die Wiederbelegung des allerersten Triathlons Österreichs

Diesem bunten Team fehlte es weder an Engagement noch an Tatkraft und schon gar nicht an Ideen und Visionen. So wurde 2018 der allererste Triathlon Österreichs wiederbelebt. Dieser fand im Jahr 1983 am Klopeiner See statt und 35 Jahre später erweckte ihn das junge, dynamische Team rund um Obmann Marco Auprich erneut zum Leben.

2022: Gründung einer Nachwuchsmannschaft

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Vereins war die Gründung einer Nachwuchsmannschaft im Jahr 2022. Diese Initiative, die von Sylvia Sturm und Lisa Watschinger ins Leben gerufen wurde, stieß auf große Resonanz und führte zur Bildung eines talentierten und ehrgeizigen Teams, das schon beachtliche Erfolge verzeichnen konnte. Angesichts dieser rasanten Entwicklung beschloss der Vorstand im Jahr 2022, aus der Sektion einen eigenständigen Verein zu gründen.

2024: Aus dem „DG Tri-Team Gösselsdorf“ wurde das „Tri Team Südkärnten“

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde einstimmig beschlossen, den Namen des Vereins in „Tri Team Südkärnten“ zu ändern, um der gewachsenen geografischen und sozialen Vielfalt des Teams Rechnung zu tragen. Aus dem DG Tri-Team Gösselsdorf wurde das „Tri Team Südkärnten“, wobei der neue Name auch in Anlehnung an die wichtigste Veranstaltung des Vereins gewählt wurde.

Mit aktuell über 60 Mitgliedern hat das „Tri Team Südkärnten“ eine beachtliche Größe erreicht und steht für eine lebendige und dynamische Gemeinschaft, die sich durch Teamgeist, Ehrgeiz und Freude am Sport auszeichnet.

Der Südkärntner Triathlon findet 2024 zum 6. Mal über die Halbdistanz statt. Nach einigen Jahren Pause wird es auch wieder einen Wettkampf über die olympische Distanz in Kärnten geben, wie das „Tri Team Südkärnten“ bereits verraten hat.

Werbung
  • Online: 03.04.2024 - 10:04