Kärnten
1 Minuten Lesezeit

Glückwunsch nach St. Kanzian

Die Wahl zu Miss und Mister Kärnten 2024 ist gefallen

Am vergangenen Wochenende fand in Klagenfurt die Wahl zu "Miss und Mister Kärnten 2024" statt. Organisiert von der media.con Werbe & Veranstaltungs GmbH in Kooperation mit Mission Austria war es ein Abend voller Stil und Klasse. Die Krone zum Mister Kärnten nahm ein charmanter junger Mann mit in seine Heimat nach St. Kanzian.

Die Wahl zu Miss und Mister Kärnten 2024 legte besonderen Wert darauf, dass die Teilnehmer nicht nur durch ihre äußere Schönheit, sondern auch durch ihre Intelligenz, Persönlichkeit und soziales Engagement beeindrucken.

Die Jury, besetzt mit angesehenen Persönlichkeiten aus der Unterhaltungsbranche, Modeindustrie und sozialen Sektoren, stand schlussendlich vor der anspruchsvollen Aufgabe, die Gewinner auszuwählen. Die Kriterien waren umfassend und gingen weit über die ästhetische Anmut der Kandidaten hinaus.

Und die Wahl viel auf…

Der Abend fand seinen Höhepunkt in der Krönung von Joelle Christin Tilly aus Klagenfurt zur Miss Kärnten 2024 und Hardy Marolt aus St. Kanzian am Klopeiner See zum Mister Kärnten 2024.

Anna Maria Bajde aus Grafenstein, Miss Kärnten 2024 Joelle Christin Tilly aus Klagenfurt und Selina Janisch aus Völkermarkt © media.con Hirl

Auf den weiteren Plätzen landeten bei den Damen Selina Janisch aus Völkermarkt und Anna Maria Bajde, eine engagierte Mutter aus Grafenstein. Bei den Herren sicherten sich Mio Paternoss aus Klopein und Simon Leitner aus St. Veit an der Glan die Plätze unter den besten Drei.

Mio Paternoss aus Klopein, Mister Kärnten 2024 Hardy Marolt aus Klopein und Simon Leitner aus St. Veit © media.con Hirl
  • Online: 21.05.2024 - 09:07