Bad Eisenkappel
1 Minuten Lesezeit

Einsatz am Sonntagnachmittag

Bergrettung Bad Eisenkappel: Kurgäste aus gefährlichem Gelände gerettet

Ein Ehepaar musste gestern Nachmittag von der Bergrettung Bad Eisenkappel aus einer misslichen Lage befreit werden. Die Bergung gestaltete sich jedoch schwieriger, also zuvor angenommen.

Werbung

Gegen 14:30 Uhr starte ein 82-jähriger Mann aus der Steiermark mit seiner 74-jährigen Ehefrau eine Wanderung rund um Bad Eisenkappel.

Bergrettung Bad Eisenkappel und Polizei im Einsatz

Gegen 16 Uhr kamen sie am gesperrten Wanderweg westlich von Bad Eisenkappel zu einer Stelle, die mit Schadholz verlegt war. Das Ehepaar versuchte diese Stelle im steilen Gelände zu umgehen. Dabei gerieten sie in Absturz gefährliches Gelände und setzten einen telefonischen Notruf ab.

Gegen 16:30 Uhr konnte das Ehepaar von einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Bad Eisenkappel gesichtet werden. „Beide Personen mussten per Mannschaftszug aus steil abfallenden Gelände geborgen und gemeinsam sicher nach unten, auf sichere Ebene, begleitet werden“, berichtet die Bergrettung Bad Eisenkappel. Die beiden Pensionisten blieben bis auf ein paar leichte Abschürfungen unverletzt.

Werbung
  • Online: 27.05.2024 - 07:38