featured image

Ast traf Arbeiter mit voller Wucht

Bad Eisenkappel

Bad Eisenkappel. In einem sehr steilen Waldgebiet wurde ein 24-jähriger Mann bei Forstarbeiten verletzt. Gemeinsam mit einem Kollegen war er am 18.01.2018 mit Aufräumarbeiten nach dem letzten Föhnsturm beschäftigt. Als der Forstarbeiter  im gesicherten Abstand neben dem abgestellten Traktor über Funk die Seilziehung betätigte, um den befestigten Baum in Richtung Traktor zu ziehen, splitterte ein Ast ab und traf den Slowenen mit voller Wucht im Schulterbereich.

Der Mann wurde zu Boden geschleudert und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Dennoch konnte er zu Fuß der Rettung und Polizei entgegengehen. Er wurde ins UKH Klagenfurt gebracht.

Quelle: LPD

Artikel teilen:

Geschrieben am: 18.01.2018 16:03 Uhr

  • 295 Views