featured image

78-Jähriger stundenlang unter Traktor gefangen

Völkermarkt

Heute Vormittag war ein 78-jähriger Mann aus der Gemeinde Völkermarkt alleine mit Holzarbeiten am Tainacher Berg, Gemeinde Völkermarkt, beschäftigt.

Der Mann hatte Holz auf die Transportkiste eines Traktors geladen. Der Traktor stand auf einem leicht abschüssigen Waldweg und dürfte selbständig ins Rollen gekommen sein. Dabei geriet der Mann mit einem Fuß unter den rechten Vorderreifen und wurde eingeklemmt. Er konnte sich nicht mehr selbst befreien.

Da er Stunden später noch immer nicht nach Hause gekommen war, verständigte seine Frau einen Nachbarn, welcher im Wald Nachschau hielt. Der Nachbar fand den Mann gegen 15:15 Uhr unter dem Traktor liegend auf. Er alarmierte die Rettung, barg dem Mann und legte ihn auf die Ladefläche. Wegen dem sehr unwegsamen Gelände, fuhr er mit dem Verletzten den Rettungskräften entgegen. 

Der Mann hatte bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades erlitten und war bereits unterkühlt. Die Rettung brachte ihn nach Tainach von wo er anschließend mit dem Rettungshubschrauber C11 in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt geflogen wurde.

Im Einsatz standen auch die Freiwilligen Feuerwehren Völkermarkt, Tainach, Stein im Jauntal und Grafentstein mit insgesamt rund 25 Mann.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 22.05.2019 19:00 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 5732 Views