featured image

Langlaufarena Pirkdorf: Von der Taufe bis zum Langlaufcup 2020

Feistritz ob Bleiburg

Am Samstag, den 11. Januar, fand in der Langlaufarena Pirkdorf nicht nur der Kelag-Fischer-Langlaufcup 2020 statt, sondern auch das neue Pistengerät und die neue Schneekanone bekamen Gottes Segen.

Das Wetter konnte an diesem Tag nicht schöner sein. Unter die zahlreichen Zuschauer mischten sich auch politische Vertreter aus der Region rund um Feistritz ob Bleiburg, um bei der Veranstaltung dabei zu sein, wie unter anderem von Feistritz ob Bleiburg Bürgermeister Hermann Srienz, Vizebürgermeister Vladimir Smrtnik, Gemeindevorstand Doris Schwarz sowie Landtagsabgeordneter Hannes Mak aus der Gemeinde Gallizien und aus Bleiburg Vizebürgermeister Daniel Wrießnig.

Ein großes Lob ging an die Verantwortlichen der Langlaufarena Pirkdorf Josef Skuk, Robert Slanic und Norbert Haimburger samt Team, die jede Saison die Loipen mit besten Wissen und Gewissen präparieren und absichern, um ein im wahrsten Sinne des Wortes perfekte Loipenverhältnisse schaffen zu können.

Insgesamt wurde 150.000 Euro für die Schneekanone und das Pistengerät investiert, davon kamen 50.000 Euro von der Gemeinde Feistritz ob Bleiburg.

©Schwarz

Im Anschluss der Gerätesegnung durch Pfarrer Slavko Thaler, fand der Kelag-Fischer-Langlaufcup 2020 statt. An den Start gingen 120 Sportlerinnen und Sportler aus Kärnten und Slowenien. Eingeteilt in Bambinis, Kinder, Schüler bis hin zu Erwachsenen Langlaufkünstlern, wurde bei spektakulären „Rennen“ um den Sieg gekämpft. Hier geht’s zu den Endergebnissen des Kelag-Fischer-Langlaufcups 2020.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 13.01.2020 11:01 Uhr

  • Quelle: Feistritz ob Bleiburg/Schwarz
  • 605 Views