featured image

Fahndung nach Pizzeria-Dieb

Sofort flüchtete der 21-jährige zu Fuß. Der Kellner verfolgte den 21-Jährigen mit seinem Auto, verlor jedoch den Sichtkontakt in Bereich eines Bauernhofes in Kühnsdorf. Die mittlerweile verständigten fünf Polizeistreifen, konnten nach Durchsuchung des Bauernhofes, den 21-jährigen Tatverdächtigen in einem Geräteschuppen auffinden und festnehmen. Einen Teil der Beute konnten die Beamten sofort auffinden.

Bei Tageslicht Beute gefunden

Bei einer Nachsuche am nächsten Tag konnte die restliche Beute, versteckt hinter mehreren Holzbrettern, aufgefunden werden. Somit konnte die gesamte Raubbeute wieder an das Opfer ausgefolgt werden. Als Motiv gab er an, dass er Schulden habe und deshalb den Raub begangen hat. Bei einer Hausdurchsuchung konnten in der Wohnung des Tatverdächtigen geringe Mengen an Suchtgift und Suchtgiftutensilien sichergestellt werden. Der Tatverdächtigte wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die JA Klagenfurt eingeliefert.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 8.01.2018 19:18 Uhr

  • 332 Views