featured image

Mann bedrohte Nachbarn mit dem Umbringen

Völkermarkt

Am Morgen des 15. August bedrohte im Ortsgebiet von Völkermarkt ein stark alkoholisierter 48-Jähriger Mann seine Nachbarn mit dem Umbringen.

Der 48-Jährige beschädigte den Holzsichtschutzzaun der Nachbarn indem er diesen mit der Faust einschlug. Des weiteren betrieb er lautstark einen Kompressor und ein Radio. Erst nach polizeilichem Einschreiten konnte der Mann beruhigt werden.

Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wegen gefährlicher Drohung und Sachbeschädigung und der Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen angezeigt.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 15.08.2018 14:52 Uhr

  • 880 Views