Wirtschaft

Höchste Auszeichnung für den Kärntner Drauradweg

Der Kärntner Drauradweg sicherte sich auch heuer wieder die höchste Auszeichnung vom ADFC, dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub. Europaweit gibt es nur vier Radwege, die diese hohe Auszeichnung von fünf Sternen erhalten.

Der Drauradweg mit einer Länge von 510 Kilometer wurde erstmals 2015 mit fünf Sternen bewertet. Für die Klassifizierung müssen Punkte wie die Beschaffenheit des Weges (Länge und Breite), die Sicherheit, die Oberfläche des Radweges, Wegweisung, Routenführung, Infrastruktur, Maketing und die Anbindung an den öffentlichen Verkehr erfüllt werden. Die offizielle Verleihung findet im Frühjahr 2019 in Berlin im Rahmen der Internationaler Tourismusmesse statt.

Bezirk Völkermarkt

Im Bezirk Völkermarkt führt der Drauradweg von der Gemeinde Gallizien über Stein im Jauntal nach St. Kanzian am Klopeiner See. Von hier aus geht es weiter nach Völkermarkt und über das Gemeindegebiet von Ruden in die Gemeinde Bleiburg zur Jauntalbrücke und der Hängebrücke St. Lucia nach Neuhaus.