Blaulicht, Gallizien

Vollmondwanderung einer 25-jährigen Völkermarkterin endete mit Notruf

Am 26. Oktober gegen 1 Uhr früh startete eine 25-jährige Frau aus dem Bezirk Völkermarkt zu einer Vollmondwanderung vom Parkplatz des Wildensteiner Wasserfalls, Gemeinde Gallizien, in Richtung des Hochobir-Gipfels. Sie benützte dabei einen markierten Wanderweg.

Nach ungefähr einer Stunde kam sie auf Grund von umgestürzten Bäumen vom Weg ab und verlor die Orientierung. Sie gelangte in unwegsames Gelände und konnte auf Grund der Steilheit nicht mehr weiter. Gegen 2 Uhr setzte sie einen Notruf ab. Dabei konnte sie der Polizei-Bezirksleitstelle Völkermarkt ihre Standortkoordinaten bekannt geben.

Die alarmierten Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Eberndorf, Bergrettung Bad Eisenkappel und Bergrettung Ferlach wurde mit der Suche begonnen. Die Kräfte standen dabei mit der Frau in telefonischem Kontakt. Sie konnte in weiterer Folge gegen 4 Uhr, unverletzt aufgefunden und talwärts zurück zum Parkplatz eskortiert werden.

Quelle: LPD Kärnten