Feistritz ob Bleiburg
Carina Leyroutz
1 Minuten Lesezeit

Feistritz ob Bleiburg

Verlängerung des Loipengütesiegels für die Langlaufarena Pirkdorf

Pünktlich zu den ersten Schneeflocken hat das Land Kärnten die Verlängerung der Pisten- und Loipengütesiegel beschlossen. In die Verlängerung geht für den Bezirk Völkermarkt die Langlaufarena Pirkdorf. Um das Loipengütesiegel führen zu dürfen, muss man festgelegte Anforderungen erfüllen. Dafür müssen, wie bei der Langlaufarena Pirkdorf, unter anderem ausreichend Parkplätze bei der Einstiegstelle, Orientierungstafeln, Hinweise zum…

Werbung

Pünktlich zu den ersten Schneeflocken hat das Land Kärnten die Verlängerung der Pisten- und Loipengütesiegel beschlossen. In die Verlängerung geht für den Bezirk Völkermarkt die Langlaufarena Pirkdorf.

Um das Loipengütesiegel führen zu dürfen, muss man festgelegte Anforderungen erfüllen. Dafür müssen, wie bei der Langlaufarena Pirkdorf, unter anderem ausreichend Parkplätze bei der Einstiegstelle, Orientierungstafeln, Hinweise zum nächstgelegenen Notfalltelefon, öffentlich zugängliche Toilettenanlagen sowie Abfallbehälter vorhanden sein. 

Die Langlaufarena Pirkdorf

Gegründet wurde die Langlaufarena von Robert Slanic und Josef Skuk, durch ihre gemeinsame Begeisterung des Langlaufsports. In Eigenregie wurde es über Jahre das, was es heute ist. Von 10. Dezember bis 15. März kann man täglich seinem Interesse in Pirkdorf, Gemeinde Feistritz ob Bleiburg, nachgehen. Geboten wird eine circa 3,5 Kilometer lange Naturschneeloipe (mit separater Erweiterung von 3,5 km) und einer Kunstschneeloipe mit einer Gesamtlänge von 2,5 Kilometer. Neben einem Schiverleih, einer Webcam und einem Kinderschianhänger gibt es auch noch eine Laserbiathlonanlage. 

Werbung
  • Online: 19.11.2018 - 14:10

Schreiben Sie einen Kommentar