Connect with us

Hi, what are you looking for?

Gemeinden

Dass der Schuss nicht nach hinten los geht…

Silvester ©pixabay/leyrca

Die Uhr tickt unermüdlich und der Jahreswechsel steht schon mehr als vor der Türe. Viele von unseren Lesern begrüßen 2019 mit Raketen. Das ihr danach aber nicht von einem Arzt begrüßt werden müsst, haben wir für euch wertvolle Tipps, dass alle gesund und munter bleiben.

Fünf wertvolle Tipps:

  1. Feuerwerke, Böller und Ähnliches sind kein Spielzeug. Bei einem „Versager“ niemals nachzünden!
  2. Alkohol macht Birne hohl! Alkohol verzögert die menschliche Reaktionszeit erheblich. Deshalb besser nach dem Feuerwerk zu Alkohol greifen.
  3. Raketen immer in einer gut verankerten Flasche oder einem Rohr abschießen. Der Raketenstab darf nicht in die Erde gesteckt werden.
  4. Weit genug weg von Gebäuden, Wälder und Menschenansammlungen zünden.
  5. Last but not least – sollte es doch zu einer Explosion kommen und es werden dabei Personen verletzt, sollte Ruhe bewart werden. Verbrennungen mit kaltem Wasser kühlen und vorsichtig von etwaigen Schmutz befreien. Im Notfall das Österreichische Rote Kreuz (144) oder einen Arzt alarmieren.

VK24 wünscht einen unfallfreien Rutsch ins neue Jahr 2019!

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Blaulicht

Der Jahreswechsel ist aus Sicht der Kärntner Polizei positiv verlaufen. Es ist zu keinerlei größeren Polizeieinsätzen, keinen schweren Unfällen mit Pyrotechnik und zu keinen...

Aktuell

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Der Silvesterabend muss heuer, trotz den Einschränkungen mit denen wir zu kämpfen haben, nicht frühzeitig im...

Copyright © 2021 powered by WordPress.