Region fehlt
1 Minuten Lesezeit

Die Eberndorfer feiern endlich wieder

Sie sind wieder da, die Eberndorfer Narren. Nach einer einjährigen Pause gibt heuer am Faschingsdienstag wieder ein großen Umzug in Eberndorf. Organisatorisch hat sich auch einiges getan. Im Boots sitzen hier Otto Partl (Caterer), Klaudia Faak (Cafe-Bistro „Stifterl“), Isolde Urban (Friseurmeisterin) und Margarete Schatzer (Zadruga-Cafe). Aber auch die Marktgemeinde Eberndorf hat ihre Unterstützung angeboten. Und…

Sie sind wieder da, die Eberndorfer Narren. Nach einer einjährigen Pause gibt heuer am Faschingsdienstag wieder ein großen Umzug in Eberndorf.

Organisatorisch hat sich auch einiges getan. Im Boots sitzen hier Otto Partl (Caterer), Klaudia Faak (Cafe-Bistro „Stifterl“), Isolde Urban (Friseurmeisterin) und Margarete Schatzer (Zadruga-Cafe). Aber auch die Marktgemeinde Eberndorf hat ihre Unterstützung angeboten.

Und siehe da, es gibt ein Prinzenpaar

Was wäre Fasching ohne ein Prinzenpaar. In der diesjährigen Amtszeit regiert Prinz Markus I und Prinzessin Conny I.

Der Umzug

Durch den närrischen Nachmittag führt Peter Grilliz. Der Umzug startet am 5. März um 13:13 Uhr bei der Firma Rutar. Am Kirchplatz, dem Zielpunkt an dem auch die Maskenprämierung stattfinden wird, kann die Faschingszeit noch ausgelassen zu Ende gefeiert werden.
Kurzentschlossene können sich noch bei Klaudia Faak unter der Nummer 0664/393 50 23 oder unter klaudia.faak.stifterl@gmail.com anmelden.

  • Online: 27.02.2019 - 18:17
  • Edit: 27.02.2019 - 18:19

Schreiben Sie einen Kommentar