Region fehlt
Carina Leyroutz
Weniger als 1 Minute Lesezeit

Der letzte Feinschliff vor der Übergabe

Die Freiwillige Feuerwehr Rinkenberg aus der Gemeinde Bleiburg wartet bereits sehnlichst auf ihr neues Einsatzfahrzeug. Ausschussobmann und Gemeinderat Johann Lutnik durfte aber bereits gestern Probe sitzen. Bei der Firma Magirus Lohr wird noch der letzte Feinschliff gemacht, dann ist der neue TLF 3000 zur Auslieferung nach Rinkenberg bereit. Das Unternehmen, mit vier Standorten in Europa,…

Werbung

Die Freiwillige Feuerwehr Rinkenberg aus der Gemeinde Bleiburg wartet bereits sehnlichst auf ihr neues Einsatzfahrzeug. Ausschussobmann und Gemeinderat Johann Lutnik durfte aber bereits gestern Probe sitzen.

Bei der Firma Magirus Lohr wird noch der letzte Feinschliff gemacht, dann ist der neue TLF 3000 zur Auslieferung nach Rinkenberg bereit. Das Unternehmen, mit vier Standorten in Europa, ist ebenso in der Steiermark vertreten.

„Das neue Fahrzeug entspricht dem neuesten Stand der Technik“, so Lutnik nach der Besichtigung ©Privat/STOLZ auf Bleiburg
Werbung
  • Online: 19.04.2019 - 07:40

    Schreiben Sie einen Kommentar