Region fehlt
Carina Leyroutz
1 Minuten Lesezeit

Sachbeschädigungen in Eberndorf: Drei junge Täter ausgeforscht

Zwischen 12. und 26. April wurden in der Gemeinde Eberndorf mehrere Sachbeschädigungen getätigt. Nun wurden drei Tatverdächtige ausgeforscht und angezeigt. Wir berichteten über den zugefügten Schaden an der Filialkirche Heiligengeist am Berge, im Zeitraum zwischen 12. und 22. April, in der Gemeinde Eberndorf. Ein paar Tage später wurden, in der Nacht zum 26. April, in…

Werbung

Zwischen 12. und 26. April wurden in der Gemeinde Eberndorf mehrere Sachbeschädigungen getätigt. Nun wurden drei Tatverdächtige ausgeforscht und angezeigt.

Wir berichteten über den zugefügten Schaden an der Filialkirche Heiligengeist am Berge, im Zeitraum zwischen 12. und 22. April, in der Gemeinde Eberndorf. Ein paar Tage später wurden, in der Nacht zum 26. April, in Eberndorf und Kühnsdorf weitere Sachbeschädigungen begangen.

Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizeiinspektion Eberndorf konnten nun zwei Jugendliche, ein 15- und ein 16-jähriger Bursche, sowie ein 18-jähriger junger Erwachsener, alle aus dem Bezirk Völkermarkt, als Verdächtige ausgeforscht werden. Alle drei sind verdächtigt die Sachbeschädigungen in der Filialkirche begangen zu haben, der 18- und der 16-jährige die Sachbeschädigungen vom 26. April. Alle drei werden angezeigt.

Werbung
  • Online: 04.05.2019 - 07:03

    Schreiben Sie einen Kommentar