Connect with us

Hi, what are you looking for?

St. Kanzian am Klopeiner See

Nach Verkehrsunfall: Auto geriet in Vollbrand

Ein Angriffstrupp der FF Stein im Jauntal begann sofort mit dem Löschangriff ©FF Stein im Jauntal

Heute, 12. Mai gegen 3:15 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Mann aus Grafenstein mit seinem PKW auf der St. Kanzianer Straße (L 116) von Tainach kommend in Richtung St. Kanzian.

Auf der Seidendorfer Brücke, Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See kam er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und stieß mehrmals gegen die Leitschiene. Das Fahrzeug geriet in Vollbrand.

Der Mann konnte sich selber aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Der Alkotest verlief positiv.

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Blaulicht

Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern in den frühen Abendstunden auf der A2 Südautobahn in Fahrtrichtung Wien kurz nach der Raststation Rosenberger. Aus noch...

Blaulicht

Auf der A2 Südautobahn in Fahrtrichtung Wien hat sich heute direkt bei der Abfahrt Griffen ein Fahrzeug überschlagen. Rotes Kreuz, Notarzt, die Feuerwehren Griffen...

Griffen

Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs ist es gestern Abend in Griffen gekommen. Zur Hilfe gerufen wurden das Team des Roten Kreuzes, die Freiwillige...

Copyright © 2021 powered by WordPress.